Über die Zertifizierung

EIN Zertifizierung ist ein Industriepreis, der eine Person anerkennt Kompetenz in einem Feld zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Eine Zertifizierungsstelle führt eine standardisierte Bewertung anhand von Kriterien durch, die vom Beruf festgelegt wurden, und einige (wie das Institut für Projektmanagement) bieten Lehrmittel als optionale Hilfe für Kandidaten an (ÖFFNEN ist auch kostenlos!).

Obwohl einige alle paar Jahre eine erneute Zertifizierung (Neubewertung) erfordern, werden viele Zertifizierungen ohne Bedingungen vergeben. Ein Kfz-Führerschein ist beispielsweise eine Zertifizierung, die gelegentlich erneuert werden muss, jedoch selten eine vollständige Neubewertung erfordert.

Das Institut für Projektmanagement ist international akkreditiert von der Australische Regierung und seine Vertragspartner als offizieller Prüfer und ausstellende Behörde für Zertifizierungen als Certified Project Officer / Professional / Master / Director.

EIN Zertifizierter Projektleiter (CPO) ist ein grundlegender Beitrag zu jedem Projektteam.

Sie wurden in mindestens 30 Stunden Projektmanagement-Studie untersucht und können Projektmanagement-Wissen in einer Vielzahl von Umgebungen einsetzen, um Verantwortung für ihre eigene Arbeitsleistung zu übernehmen.

EIN Certified Project Professional (CPP) wendet zeitgemäße Projektmanagement-Tools, -Techniken und -Methoden auf den einzigartigen Kontext jedes von ihnen durchgeführten Projekts an.

Sie identifizieren und reagieren proaktiv auf Projektrisiken, -chancen und -probleme und halten die Stakeholder durchgehend auf dem Laufenden.

EIN Zertifizierter Projektmaster (CPM) ist Projektleiter und Innovator.

Sie wurden unabhängig anhand eines breiten Spektrums von Projektmanagementkompetenzen bewertet und können eine Reihe spezialisierter technischer und Managementfähigkeiten anwenden, um ihre eigene Projektarbeit und die Arbeit anderer zu initiieren, zu planen, auszuführen und zu bewerten.

EIN Zertifizierter Projektleiter (CPD) hat die nachgewiesene Fähigkeit, mehrere komplexe Projekte, Programme und Arbeitsportfolios zu leiten.

Sie treffen autonome Entscheidungen auf hoher Ebene und nutzen Initiative und Urteilsvermögen, um eine Vielzahl von Aktivitäten zu steuern, die Funktionen, Organisationen, Regionen und Kulturen umfassen.

Was sind die Vorteile der Institutszertifizierung?

Anmeldeinformationen des Instituts für Projektmanagement validieren zeitgemäße Best Practices in der Disziplin Projektmanagement. Indem wir uns nicht sklavisch an einen Standard, eine Methodik oder einen Branchenansatz halten (oder ihn evangelisieren), bieten unsere Referenzen eine äußerst strenge und übertragbare Grundlage für Fähigkeiten, die in jedem Projektkontext angewendet werden können.

Inhaber von Institutsausweisen sind kritische Denker;; Sie sind die Projektleiter, Problemlöser und Innovatoren des 21. Jahrhunderts.

Ein Institutsausweis eröffnet dem Projektmanager daher eine Fülle von Karrieremöglichkeiten. Es erweitert Ihre Marktreichweite, verbessert Ihre Projektmanagementfähigkeiten, zeigt Ihre Fähigkeit, herausfordernde Projekte zu bearbeiten, bringt Ihnen kritische Projekte ein und erhöht Ihr Gehalt um ein Vielfaches.

Warum sollte ich meine Kenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten im Bereich Projektmanagement beim Institut für Projektmanagement zertifizieren?

  • Greifen Sie auf unsere kostenlosen, OPEN, Online-Wissensbibliothek - Zahlen Sie nicht für teure Vorbereitungskurse
  • Erwägen Sie alternative Bewertungsoptionen, einschließlich der Anerkennung Ihres vorherigen Projektmanagement-Lernens
  • Erhalten lebenslange Zertifizierung - Es sind keine Mitgliedschafts-, Abonnement- oder laufenden Gebühren erforderlich
  • Garantierte weltweite Anerkennung - Ihr Projektmanagement-Pass!
  • Greifen Sie auf direkte Wege zu höheren Zertifizierungen und / oder Qualifikationen zu
  • Erhöhen Sie exponentiell Ihre Karrierepotential und Belohnungen

Warum bevorzugen Arbeitgeber unsere Zertifizierungen?

Arbeitgeber sind heute frustriert über „ Paper PMs “ - Projektmanager, die auf der Grundlage eines theoretischen, methodenspezifischen Quiz zertifiziert sind.

Solche Tests erfordern ausnahmslos das Auswendiglernen obskurer Formeln und hochkomplexer Prozesslandkarten, die nur eine vorübergehende Ähnlichkeit mit der Art und Weise aufweisen, wie Projekte in der realen Welt durchgeführt werden.

Im Gegensatz dazu bevorzugen und investieren Arbeitgeber aus einer Reihe von Gründen in Institutszertifizierungen für ihre Mitarbeiter:

  • Umfassende Bewertung der Best Practices des Projekts im Gegensatz zu einem einzigen methodischen Ansatz
  • Die sofortige Online-Validierung der Zertifizierungsauthentizität ist über Linkedin und OPEN möglich
  • Die Zertifizierungszeichen und Nachnominierungen des Instituts sind ausdrücklich definiert und werden regelmäßig geprüft internationale Standards
  • Die Kandidaten sind an das Institut gebunden Ethikkodex für Projektfachleute
  • Organisationen Institute zertifiziert Kandidaten beschäftigen sofort eine verbesserte Projektleistung beobachten

Unsere Zertifizierungen verfolgen einen Ansatz des 21. Jahrhunderts zur kompetenzbasierten Bewertung und sind die dauerhafteste und kostengünstigste Option für Mitglieder und Manager von Projektteams, die ihren Wert für ihren Arbeitgeber unabhängig sichern möchten.